Antriebsmotoren in Top-Qualität
Solide Produktkenntnisse
Top-Marken Fargo Drives & Bonfiglioli
FARGO 1 060721 9396

Wie montiere ich einen Antrieb?

In diesem Artikel erklären wir, worauf Sie bei der Montage eines Antriebs achten sollten. Dies ist eine Ergänzung zu dem Video über die Montage Ihres Antriebs, das Sie am Ende dieser Seite finden. Die Montage eines Antriebs ist nicht schwierig, aber wenn Sie den Motor falsch anschließen, riskieren Sie einen irreparablen Schaden an Ihrem Antrieb. Lesen Sie diesen Text also sorgfältig durch, und Sie werden in kürzester Zeit wieder einsatzbereit sein. Diese Anleitung wird unter der Annahme verfasst, dass der alte Antriebsmotor bereits demontiert wurde.

Auspacken und kontrollieren

neuen Antriebsmotor in fahrwerke

Überprüfen Sie Ihren neuen Antriebsmotor sofort beim Auspacken auf Beschädigungen. Wir verpacken unsere Antriebe sehr sorgfältig, dennoch kann es vorkommen, dass ein Antriebsmotor beim Transport beschädigt wird. Das erfahren Sie lieber sofort, bevor Sie den Motor montiert haben.

Kontrollieren Sie danach, ob ausreichend Öl im Motor vorhanden ist. Legen Sie den Antriebsmotor mit der Einfüllschraube oben und der Ablassschraube unten auf die Seite. Schrauben Sie danach den Füllstandsstopfen ab. Läuft Öl aus? Dann befindet sich ausreichend Öl im Motor. Sie können dann den Stopfen wieder festdrehen. Kommt nichts heraus, auch wenn Sie den Antriebsmotor ein oder zwei Zentimeter nach vorne neigen? In dem Fall muss Ihr Öl durch die Öffnung des Füllstandsstopfens nachgefüllt werden, bis das Öl aus der Ölstandsschraube fließt. Danach können Sie den Stopfen wieder festschrauben.

Austausch der Hydraulikkupplungen

Danach können Sie die Hydraulikkupplungen vom alten Antriebsmotor entfernen und in den neuen Antriebsmotor einbauen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies Schritt für Schritt tun, um sicherzustellen, dass die Kupplungen richtig montiert sind.

Reinigen

Reinigen Sie die Passflächen der Maschine mit einer Drahtbürste. Polieren Sie die Passflächen einmal mit Bremsenreiniger, um eine saubere und fettfreie Oberfläche zu erhalten. Reinigen Sie auch die Schrauben auf diese Weise. Sobald die Schrauben sauber sind, schmieren Sie sie mit einem Schraubensicherungsmittel wie Loctite 243 vor. Das Reinigen der Passflächen und Sichern der Schrauben sorgen dafür, dass der Antriebsmotor nicht lose vibriert.

Montieren

Jetzt kann der Antriebsmotor in den Rahmen der Maschine gehoben werden. Stellen Sie sicher, dass der Antriebsmotor so gedreht ist, dass die Anschlüsse zu den Schläuchen zeigen. Sofort ein paar Schrauben durch den Rahmen in den Antriebsmotor treiben, damit diese nicht herausfallen können. Nun können Sie auch die anderen Schrauben im Antriebsmotor festziehen. Ziehen Sie diese über Kreuz mit einem Drehmomentschlüssel fest. Mit dem Antriebsmotor erhalten Sie eine Montage- und Wartungsanleitung. Dort finden Sie eine Hebeanleitung und eine Tabelle mit Angaben über den Drehmoment (Newtonmeter), mit dem Sie die Schrauben festziehen können.

Elektrische antriebsmotor

Anschließen

Je nach Maschine sind zwei, drei, vier oder manchmal sogar fünf Schläuche zum Anschluss an den Antriebsmotor vorhanden. Alle Antriebsmotoren haben mindestens einen A- und B-Anschluss. Dies sind die Hauptleitungen, die dazu führen, dass sich der Antriebsmotor vorwärts und rückwärts bewegt. Diese verbinden wir immer zuerst. Man erkennt sie daran, dass dies die dicksten Schläuche sind.

  • Drei Schläuche

Fargo Drives führt keine Antriebsmotoren, die mit weniger als drei Schläuchen angeschlossen werden können. Wenn Ihr Antrieb zwei oder drei Schläuche hat, handelt es sich um eine Version mit einem Gang. Der dritte Schlauch wird auch Leckschlauch genannt. Dieser Schlauch ist dünner als die Hauptleitung, und mit diesem wird das Öl in den Hydrauliköltank zurückgeführt. Haben Sie jetzt einen Antriebsmotor mit nur zwei Schläuchen? Installieren Sie dann eine zusätzliche drucklose Leitung vom oberen Leckanschluss am Antriebsmotor zum Tank.

In einigen Fällen können wir einen Antriebsmotor liefern, der entweder mit einem oder zwei Gängen verwendet werden kann. Diese bieten wir manchmal für eine Dreigangmaschine an. Wenn Sie auch einen Antriebsmotor mit einem zweiten Gang anschließen möchten, während die Maschine nur über einen Gang (und damit drei Schläuche) verfügt, dann muss der Anschluss der zweiten Antriebsstufe mit dem unteren Leckanschluss verbunden werden. Falls dies der Fall ist, liefert Fargo Drives hierfür ein zusätzliches Schlauchset. Schließen Sie dieses richtig an, sonst riskieren Sie irreparable Schäden.

  • Vier Schläuche

Meist wird der Antriebsmotor mit vier Schläuchen angeschlossen. Dies sind Antriebsmotoren, die mit zwei Gängen ausgestattet sind. Sie haben dann die beiden Hauptleitungen, die mit den Anschlüssen A und B verbunden sind, den Leckschlauch, der mit dem oberen Leckanschluss verbunden ist, und einen Schlauch für den zweiten Gang, der mit dem zweiten Getriebeanschluss verbunden ist.

Jetzt heißt es: Aufgepasst! Die Schläuche für den zweiten Gang und der Leckschlauch können sich sehr ähneln. Wenn diese falsch angeschlossen werden, kann dies zu irreparablen Schäden am Antriebsmotor führen. Zweifeln Sie, welcher Schlauch wo angeschlossen werden soll? Führen Sie dann den folgenden Test durch. Nachdem Sie die Anschlüsse A und B angeschlossen haben, legen Sie die beiden verbleibenden Schläuche in einen Behälter oder Eimer. Starten Sie dann die Maschine und schalten Sie in den zweiten Gang. Der Schlauch, aus dem jetzt das Öl spritzt, ist der Schlauch, der an den zweiten Getriebeanschluss angeschlossen wird. Der andere ist der Leckschlauch, der an den oberen Leckanschluss angeschlossen werden sollte.

  • Fünf Schläuche

Eine Ausnahme bilden Antriebe, die mit fünf Schläuchen angeschlossen sind. Sie sind selten, aber zum Beispiel bei Takeuchi-Baggern, die mit einem automatischen Kettenspanner ausgestattet sind, sehen Sie fünf angeschlossene Schläuche. Sie schließen diesen wie bei der Anleitung für vier Schläuche an, schließen jedoch den fünften Schlauch an den unteren Leckanschluss des Antriebsmotors an.

Testen

Wenn Sie alle Schläuche angeschlossen und die Ölreste beseitigt haben, können Sie mit dem Testen beginnen. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn einmal hin und her laufen. Wenn alles glatt läuft, schalten Sie ggf. in den zweiten Gang. Wenn alles funktioniert wie es soll und keine Undichtigkeiten auftreten, können Sie die Abdeckung, das Kettenrad und die Schiene wieder montieren. Achten Sie bei der Verwendung des Kettenrades darauf, dass Sie auch hier die Passflächen und Schrauben gut reinigen.

Wir haben auch ein Video zur Montage Ihres Antriebsmotors erstellt. Dieses ist unten zu finden. Haben Sie nach dem Lesen dieser Anleitung und dem Ansehen des Videos noch Fragen? Nehmen Sie dann einfach Kontakt mit Fargo Drives auf. Wir helfen Ihnen gern.

Sind Sie auf der Suche nach einem Antrieb für Ihr Maschine?

Suche